Über mich

 

Ole Fischer

*23.05.1989 in Berlin 

Meine Philosophie:

 

Es wäre vermessen zu behaupten, dass ich jeden Sportler zu seiner Höchstleistung bringen kann. Auch kann ich nicht das eine Team zum besten Team machen. Viele Faktoren spielen eine Rolle um im sportlichen Kontext das jeweilige Optimum zu erreichen. Ich bin mir sicher, dass  eine Baustelle in dem komplexen System rund um ihren Sport, in mir einen guten Berater bekommt, der stets im Interesse des Athleten/ der Athletinnen handelt.

 

Ausbildung:

 

Während meines Sportwissenschaftstudiums in München habe ich mit dem Schwerpunkt Sportpsychologie (u.A. bei Prof. Jürgen Beckmann) meine Passion zu meinem Beruf entwickeln können. Zur selben Zeit machte ich erste Erfahrungen im Fussball Nachwuchsleistungszentrum des FC Augsburg. Nach meinem Masterabschluss in Diagnostik und Training an der Technischen Universität München, habe ich das Curriculum Leistungssport der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie erfolgreich abgeschlossen.

 

Seitdem arbeite ich als selbständiger sportpsychologischer Experte in den unten aufgelisteten Bereichen. Auf bundesweitem und internationalem Niveau trainiere ich mit Nachwuchs- und gestandenen Athleten. Neben meiner akademischen Ausbildung profitiere ich dabei auch von den Erfahrungen meiner eigenen Leistungssportkarriere im Basketball.

Akademische Ausbildung / Zusatzausbildung /Qualifikationen:

  • B.Sc. Wissenschaftliche Grundlagen des Sports (TU München)
  • M.Sc. Diagnostik und Training Schwerpunkt Sportpsychologie (TU München)
  • Curriculum Leistungssport (Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie)
  • Aufnahme in die BISp-Expertendatenbank (Bundesinstitut für Sportwissenschaft)
  • Basketball Trainer C-Leistungssport
  • Fitness Trainer B-Lizenz
  • DOSB Sportabzeichen Prüfer


Die folgenden Sportarten betreue ich bereits.

Basketball • Motorsport • Tennis • Fussball • Leichtathletik • E-Sport • Golf • Handball • Judo • Klettern • Wasserspringen

Ich freue mich auch über neue Aufgabenfelder!



REFERENZEN: Ich sehe bewusst von Referenzen ab, da ich die Privatsphäre meiner Klienten schützen möchte. 


Partner: