Die Zeiten in denen Teambuildingmaßnahmen wie Kletterwaldbesuche und Teamgrillen die Sportler noch reizen sind in den meisten Vereinen vorbei. 

 

Primär beschäftigen wir uns heute mit den sozialen Zusammenhängen im System "Team". Meist führen Trainer eine Gruppe aus unterschiedlich motivierten Individuen die alle ihre persönlichen Qualitäten einbringen.

 

Drei Dinge sind dabei essenziell um ein starke Gruppe zu formen:

 

  • ein gemeinsames Ziel
  • Abhängigkeit in der Zielerreichung
  • Bewusstsein dieser Abhängigkeit(nach L.Linz 2004)

Um das komplexe System zu unterstützen ist es wichtig gruppenspezifische Regeln zu erschaffen mit dem Team zu erschaffen mit denen jedes Mitglied sich identifizieren kann um die Individualität nicht im Keim zu ersticken.

 

 

Sie denken Ihr Team könnte besser zusammenarbeiten? Kontaktieren sie mich: